Geschichte Raumordnung Gewerbe Startseite
 
Willkommen in Tamins
 
News/Publikationen
amtliche publikationen
gemeindeversammlung
Gemeinde
Verwaltung/Betrieb
online schalter
Institutionen
Wohnen
Veranstaltungen
Kontakt
 

Felssturzgefahr beim runden Chopf

05.02.2009

Vor 18 Jahren begannen sich die Felsmassen beim runden Chopf zu bewegen. In der Folge sind riesige Felsmassen in die Tiefe gestützt und haben zum heute bekannten Landschaftsbild geführt. Während einer jahrelangen, ruhigeren Phase sind immer wieder kleinere Felspartien ausgebrochen und zu Tal gestützt. Die Steinschlaggefahr war stets gross.
Es ist immer noch mit einer grossen Steinschlaggefahr zu rechnen. Nach wie vor ist es verboten, das signalisierte Steinschlaggebiet unterhalb des runden Chopfs zu betreten.

zurück

 
Website by deep AG